Babenhauser Straße: 05 21/ 329 81 29 // Teutoburger Straße : 05 21/ 329 81 33 info@dengelbiomarkt.de

Aktueller Hinweis

Aus gegebenem Anlass müssen wir leider die Anzahl der auf einmal in unseren Filialen befindlichen Kunden beschränken. Für die Filiale Teutoburger Str. sind das 20, für die Filiale Babenhauser Str. 16 Leute. Wir bitten darum, auf mitgebrachte Taschen oder Körbe zu verzichten und ausschließlich unsere Einkaufswagen zu verwenden. So können wir die Anzahl der vorhandenen Personen leichter kontrollieren. Damit möchten wir das Risiko einer Ansteckung für Sie und uns minimieren.

Die Griffe der Einkaufswägen werden regelmäßig mit Desinfektionsmittel gereinigt.

Babenhauser Str. 13

 

Öffnungszeiten Markt:

Mo–Fr 09:00–19:00
Sa 09:00–18:00

Öffnungszeiten Backshop:

Mo–Fr 07:30–19:00
Sa 08:00–18:00

Mehr lesen

Teutoburger Str. 65

 

Öffnungszeiten Markt:

Mo–Fr 09:00–19:00
Sa 09:00–18:00

Öffnungszeiten Backshop:

Mo–Fr 07:30–19:00
Sa 08:00–18:00

Mehr lesen

Kompetent und regional – Ihre Dengel Biomärkte in Bielefeld!

Es soll Ihnen gutgehen in unseren Genießermärkten.

Die Dengel Biomarkt Kundenkarte

Kundenkarte jetzt gleich online beantragen

Mit unserer Dengel Biomarkt Kundenkarte erhalten Sie unseren Märkten 1 % Sofortrabatt. Zusätzlich zum Sofortrabatt bieten wir Ihnen zusammen mit 8 anderen Unternehmen einen Zusatznutzen an.

5 % für Kinder

Seit dem 01 Januar 2011 unterstützt Dengel Biomarkt mit einer speziellen 5-%-Rabattkarte Kindertagesstätten, gewerbliche Tagesmütter oder andere (gemeinnützige) Einrichtungen, die Kindern Bioessen anbieten und dafür einkaufen müssen. Den Antrag dafür erhalten Sie in unseren Dengel Biomärkten.

Unsere Wertewelt

Die Naturkostbranche ist momentan stark in Bewegung. Es entstehen größere Ketten, die die kleinen alteingesessenen Bioläden verdrängen. Gleichzeitig setzen auch die konventionellen Lebensmittelketten verstärkt auf Bio. Bei dieser stärkeren Kommerzialisierung ist es umso wichtiger, die Werte zu verteidigen, für die die Naturkostbranche ursprünglich angetreten ist.

Käsesommelier Jan-Hendrik empfiehlt im April

Im April möchten wir Ihnen den Ribeaupierre ans Herz legen. Dieser niederländische Käse überzeugt durch einen dichten, aber zart schmelzenden Teig mit feinen, herben Aromen.

Aus pasteurisierter Milch mit mikrobiellem Lab gekäst ist er einer der beliebtesten Käse in der Theke. Entdecken und genießen Sie ihn für 1,99 € | 100 g (statt 2,19 €).

Häufig werden wir gefragt ob man Käse denn auch einfrieren kann. Hierzu kann man sagen, dass man jeden Käse grundsätzlich einfrieren kann. Ich würde jedoch raten, Käse nur am Stück einzufrieren und es gibt auch noch Unterschiede bei den verschiedenen Reifegraden.

Alt gereifte Käse lassen sich sehr gut einfrieren, da sie wenig Restfeuchtigkeit enthalten. Man stoppt damit jedoch den Reifeprozess. Bei jungen und frischen Käsen, wie z. B. Gouda, kann sich die Konsistenz des Käses verändern, wenn man ihn wieder auftaut.

Bei Weichkäsen stoppt man ebenfalls den Reifeprozess durch Einfrieren, da die Edelkulturen den Gefrierprozess nicht überstehen und auch hier kann sich die Konsistenz des Käses beim Auftauen verändern.

Alternative zum Einfrieren: Kleinere Mengen kaufen und dafür zeitnah frisch genießen.

Wir wünschen ein schönes Osterfest … Ihr Team vom Dengel.