Babenhauser Straße: 05 21/ 329 81 29 // Teutoburger Straße : 05 21/ 329 81 33 info@dengelbiomarkt.de

Diese Mail erreichte uns kürzlich:

Sehr geehrter Herr Dengel,

haben Sie schon einmal darüber nachgedacht Ihre Geschäfte in Unverpackt-Läden umzubauen? Gestern gab es mal wieder einen Bericht über die Plastikverschwendung der Deutschen. Es gibt so viele Lebensmittel, auch ihren Läden, die immer noch in Plastik verpackt sind.

Sie würden mit dieser Umstellung auch etwas gegen die Vermüllung tun.


Hier unsere Antwort:

Sehr geehrter xy,

danke für den Hinweis.

Sie haben recht, auch bei uns stehen viele Kunststoffverpackungen in den Regalen…wobei wir darauf achten, soviel wie möglich Glas-Mehrwegflaschen (Getränke) anzubieten.

Wir haben über Abfüllstationen bereits nachgedacht und es aber verworfen. Es würde sich hier auch nicht um viele Produkte handeln, die wir unverpackt anbieten könnten.

Bei unserer Größenordnung kämen  erhebliche Hygieneprobleme auf uns zu, denn die unverpackte Ware würde lose in großen Säcken geliefert werden. Und das wären dann sehr viele Säcke mit Getreide, Flocken ect..

Eine Lagerung, die stets gewährleistet, dass dann keine Motten ect. in die offenen Säcke kommen, ist extrem aufwändig.

Was wir aber tun, um Plastikabfälle zu vermeiden: Seit Firmengründung im Mai 2002 haben wir ausschließlich Papiertragetaschen an den Kassen ausgegeben.In der Obst-Gemüse-Abteilung bieten wir wiederverwendbare Beutel aus biologisch angebauter Baumwolle an. Das Angebot an Hemdchenbeuteln aus Plastik haben wir dort bereits vor Jahren drastisch reduziert.

Unser Großhändler verwendet Rollwägen zum Warentransport, die nicht mit Kunststofffolie umwickelt werden und vermeidet dadurch große Mengen Plastikabfall.

Auch im Warensortiment gibt es Bewegung: die Fa. Sodasan (Reinigungsmittel) füllt ihre Produkte in PET-Flaschen aus recycelten Kunststoffen an, die Fa. Spielberger bietet Flocken usw. in Beuteln aus „Butterbrotpapier“ an.

Und: wir beziehen schon lange ausschließlich Strom aus regenerativen Energiequellen von Lichtblick. Das hat natürlich nun direkt mit Plastikvermeidung erstmal nichts zu tun.

Mit freundlichen Grüßen … Team vom Dengel Biomarkt